Wetter Kassel
Öffnungszeiten

Platz

Bitte beachten Sie die Information auf unserer Webcam 

Range

Die Range ist geöffnet. 

Sekretariat

Di-Sa von 10:00-15:00 Uhr

Ab 01.03.2023
Mo-So von 09:00-16:00 Uhr

Telefon: 0561-33509  Fax: 0561-37729 

Pro-Shop

Termin nach Vereinbarung
Telefon geschäftl.: 0561-315246 Telefon privat: 0561-494255

Restaurant

Winterpause vom 20.11.2022 bis 18.03.2023
0561.33509
Sportlich • Menschlich • Nachhaltig
 

Neues von den Schadenbeseitigungsmitgliedern
11.01.2023

Nicht der Rede wert war die Anzahl der Clubmitglieder, die am 7 Januar dem Aufruf des Platzwarts Stephan Flachsenberg gefolgt waren, um die erneuten Wildschweinschäden und die Maulwurfshügel 22/23 zu beseitigen. Nicht mal 3% der Mitglieder!

Neues von den Schadenbeseitigungsmitgliedern
Wobei man aber sagen muss, dass viele von den 97% der verbliebenen Mitglieder zum einen nichts von dieser Aktion gewusst hatten und zum anderen körperlich nicht in der Lage sind, solche Arbeiten zu erledigen. Aber da es sich bei den knapp 30 Mitgliedern um die üblichen Verdächtigen gehandelt hat und diese wiederum in der Schadensminimierung wahre Experten sind, wurde an diesem Samstagnachmittag ganze Arbeit geleistet, so dass der Rest der Mitglieder wieder etwas besser Golf spielen kann und  nicht in Gefahr läuft, sich die Hacksen oder sonst was zu brechen. Das Wetter war an diesem Samstagnachmittag ganz okay. Zumindest so okay, dass einzelne Mitglieder sogar Golf gespielt haben, während der Aufräumdienst auf den ersten neun Bahnen seine doch recht anspruchsvolle (körperlich!) Arbeit in Angriff nahm. Zum Glück wurde kein Helfer durch fliegende Golfbälle  verletzt, denn der Platz war eigentlich auf den betroffenen Löchern gesperrt. Geplant waren dort  2 Stunden Arbeitseinsatz, damit diese doch recht ungewohnte Arbeit nicht zu sehr auf den Rücken und die Unterarme der Helden des Clublebens ging. Wobei einige Ganz Harte sogar ihren Einsatz von 2 auf 3 Stunden verlängert haben, um möglichst viele Schäden bestmöglich zu beheben. Ob jetzt aus Eigennutz, weil dort immer ihre eigenen Abschläge im Maulwurfhügel landen, oder aus anderen Beweggründen ist egal, sie haben in der Zeit ganz schön malocht, damit die Wildschweinspielwiesen optisch wieder einem Fairway ähnelten. Hut ab! Besonders vor der weiblichen Platzarbeiterin.

Aber, auch wenn die Helfer und Helferinnen ihr Möglichstes in den paar Stunden gegeben haben, so bleiben doch die Kardinalprobleme bestehen. Wir bessern nur aus! Wir beseitigen die schlimmsten Schäden, aber wir können im Endeffekt nichts wirklich verbessern. Zumal uns mittlerweile ganz einfach ein paar Platzarbeiter fehlen. Und keine Neuen in Sicht sind, weil anscheinend in Deutschland einige Jobs unter der Würde oder sonst was sind. Wer also jemanden kennt, der einen kennt, der eventuell mal in der jungfräulichen Frühe eines Sonntagmorgens aufstehen würde, der möge sich tunlichst im Club melden. Denn sonst müssen wir uns der Diktatur der Maulwürfe und Wildschweine beugen und deren Schäden akzeptieren. Und das wär mehr als schade. Wer also wirklich jemanden kennt, der für so eine an sich schöne Arbeit geeignet wäre, bitte ansprechen. Wir brauchen dringend Platzarbeiter!

+ Zurück zur Übersicht