Wetter Kassel
Öffnungszeiten

Platz

Der Platz ist auf Sommergrüns geöffnet.

Range

Die Range ist geöffnet. 

Sekretariat

Di-Sa von 10:00-15:00 Uhr
Vom 22.12.-26.12.2022 bleibt das Sekretariat greschlossen.
Telefon: 0561-33509  Fax: 0561-37729 

Pro-Shop

Mo. Ruhetag, Di.-Sa.: 13.00-15.00 Uhr oder nach Vereinbarung
Telefon geschäftl.: 0561-315246 Telefon privat: 0561-494255

Restaurant

Winterpause vom 20.11.2022 bis 18.03.2023
0561.33509
Sportlich • Menschlich • Nachhaltig
 

Die 9. Glühwein Open 2022
16.11.2022

An sich ist der 12. November ein idealer Termin, um ein Turnier auszutragen, dass auf den vielsagenden Namen „Glühwein Open“ hört. An sich ist so ein Novembertag ein idealer Tag, um sich mit einem heißen Getränk, was dem Turnier zum Namen verholfen hat, zu erwärmen. An sich sollten die Teilnehmer relativ dick vermummt (bis auf sehr vereinzelte Ausnahmen mit Permanent-Kurzen- Hosen) und mit rotem Näschen über die Fairways traben. An sich ist dann auch die gute Laune dem Glühwein geschuldet und das Lachen eine Trotzreaktion auf das ungemütliche Wetter. An sich…..

Die 9. Glühwein Open 2022
Aber an diesem 12-11-2022 war es etwas anders. Wobei man sagen muss, dass die Permanent-Kurzen-Hosen-Träger die einzige Konstante an diesem Tag waren. Es war mild, es war trocken und ein Getränk mit Namen „Sangria“ wäre angebrachter gewesen, als das heiße Namensgebergetränk. Aber da musste das Rekordteilnehmerfeld von 85 Golfern und Golferinnen nun mal durch. Golfspielen im November ist nun mal kein Zuckerschlecken und der Glühwein musste getrunken werden, auch wenn es bei Temperaturen im zweistelligen Bereich ein wenig Überwindung kostete. 

Und am besten mit diesen doch recht eigenwilligen Bedingungen und den Umdrehungen im roten Heißgetränk kamen an diesem Samstag Peter Hansen, Holger Koenig, Frauke Wiegand, Dennis Wiegand und Lars Pape am besten zurecht. Eine Interpretation, warum diese Paarung so gut damit zurecht kam, bleibt jedem selbst überlassen, aber Fakt ist nun mal, dass sie bei einem Team HCPI von 18 sehr gute 51 Nettoschläge benötigten, um sich im Stechen durchzusetzen. Knapp aber verdient vor den Hochkarätern Peter Altwasser, Dr. Daniel Schmidt-Isenbeck, Carl Siemon, Magdalena Winkelmann und Christina Wagener. 

Joooo, das war es aber nun wirklich mit den Turnierberichten für dieses Jahr. Denkt dran, wir haben eine Driving Range und wer Sehnsucht nach mir haben sollte, hat gute Chancen, mich dort ab und an zu treffen. Auch wenn das Wetter geradezu nach einem Glühwein schreit!!!!

+ Zurück zur Übersicht