Wetter Kassel
Öffnungszeiten

Platz

Die Bahnen 1- 18 sind auf Sommergrüns geöffnet.

Range

Die Range ist geöffnet. 

Sekretariat

Mo-So von 9:00-18:00 Uhr
Telefon: 0561-33509  Fax: 0561-37729 

Pro-Shop

Mo. Ruhetag
Di.-Fr.: 12.00-16.00 Uhr
Sa.: 11.00-14.00 Uhr
So.: nach Vereinbarung
Telefon geschäftl.: 0561-315246
Telefon privat: 0561-494255

Restaurant

Mo.: geschlossen
Di-So:    ab 11.00 Uhr
Tel. 0561 3168636
0561.33509
Sportlich • Menschlich • Nachhaltig
 

45. Offene Golfwoche - Gastro Cup
30.07.2022

Am Freitag gab es mit dem Gastro Cup mal wieder ein Einzelzählspiel nach Stableford und damit auch den großen Auftritt der Familie Heuertz. Weil sich nämlich hinter dem doch etwas wenig aussagekräftigem Namen unsere mehr als aussagekräftige Familie Heuertz versteckt. Klar war deshalb, dass sich unsere gastronomischen Freunde bei ihrem eigenen Turnier besonders ins Zeug legen würden, und ebenso klar, dass sie mit Leckereien bestimmt nicht geizen würden. Taten sie auch nicht, eher das Gegenteil war der Fall. Weltspitzenklasse in jeder Beziehung. 


45. Offene Golfwoche - Gastro Cup
Ach ja, es wurde nicht nur geschlemmt und gefeiert, nein, es wurde auch hochklassiges Golf gespielt. Dummerweise war wieder ein Herr mit Namen Tim Marlo Kaiser am Start und damit stand der Sieger der Bruttowertung der Herren quasi schon im Vorfeld fest. Und nicht nur im Vorfeld, auch auf der endgültigen Ergebnisliste thronte er mit 34 Brutto-Punkten ganz oben. Gut, Eintönigkeit bei den Männern. Aber auch bei den Frauen? Naja, quasi schon. Wenn Brigitte Schmidt in diesem Jahr aufteet, dann darf man sie ganz weit vorn erwarten. Und so auch beim Gastro Cup. Bärenstarke 28 Brutto-Punkte reichten ihr an diesem Freitag zum Sieg im Brutto der Damen.

Ganz heiße Duelle gab es auch im Netto. Besonders in der Netto-Wertung A war es verdammt eng. Gerade mal einen Punkt war die Siegerin Martina Döring besser als der Zweitplatzierte Lutz Jannasch und zwei besser als Gerhard Hartmann, der Dritter wurde. Im Netto B dominierte Jean Pierre Behrendt die Klasse so eindeutig, dass er sage und schreibe ganze 8 Punkte vor der Zweiten, Christina Wagener, lag und Thorsten Ebert mit 9 Punkten Rückstand guter Dritter wurde. Heidi Rieß schoss im Netto C mit grandiosen 48 Punkten den Vogel ab. Aber auch der Zweitplatzierte Frank Henke ließ sich nicht lumpen und fabrizierte 45 Punkte auf seine Scorekarte. Etwas abreißen ließ es Mirek Öhm als Dritter mit 38 Punkten. Aber er hatte seinen großen Auftritt ja schon auf der Bahn 10 gehabt.

Sonderwertungen gab es natürlich auch. So der Longest Drive auf der Bahn 11, den  Thomas Lichte und Stefanie Hartmann recht sicher für sich entscheiden konnten. Beim NttP auf der dafür beliebten Bahn 17 hatten Jean Pierre Behrendt und Margit Milbert anscheinend das beste Zielwasser getrunken und sicherten sich somit diese filigrane Sonderwertung. Jetzt kommen wir aber nochmal zu Mirek Öhm, denn es gab eine Sonderwertung, die perfekt zum Sponsor und irgendwie auch zum Mirek passt! Nein, es war kein „Nearest to  the Friteusse“ oder „hit the Seniorenteller“, sondern auf der Bahn 10 thronte mitten im Fairway eine überdimensionierte Flasche, der man  mit seinem Ball möglichst nahe kommen sollte. Was soll ich sagen, Flaschen ziehen unseren beliebten Mitspieler anscheinend magisch an und so konnte er mit 8,95 m den Zusatzpreis einsacken. Bitte die Sache mit der Flasche nicht falsch verstehen, es bot sich aber nun mal an.

Es war ein großes Turnier, es war ein großartiger Sponsor, es gab phantastische Speisen und es wurde richtig tolles Golf gespielt. Besser kann man einen Freitag an sich nicht verbringen.

Brutto
Tim Marlo Kaiser                  34 BP
Brigitte Schmidt                   28 BP

Netto A (-14,2)
1.       Martina Döring                   40 NP
2.       Lutz Jannasch                     39 NP
3.       Gerhard Hartmann               38 NP

Netto B (14,3-22,7)
1.       Jean Pierre Behrendt                    46 NP
2.       Christina Wagener                       38 NP
3.       Thorsten Ebert                              37 NP

Netto C (22,8-)
1.       Heidi Rieß                                      48 NP
2.       Frank Henke                                  45 NP
3.       Mirek Öhm                                    38 NP

LD Bahn 11 Damen Stefanie Hartmann
LD Bahn 11 Herren Thomas Lichte

Nttp Bahn 17 Damen Margit Milbert
Nttp Bahn 17 Herren Jean-Pierre Behrendt

Nearest to the Bottle Mirek Öhm
+ Zurück zur Übersicht