Wetter Kassel
Öffnungszeiten

Platz

Die Bahnen 1- 18 sind auf Sommergrüns geöffnet.

Range

Die Range ist geöffnet. 

Sekretariat

Mo-So von 9:00-18:00 Uhr
Telefon: 0561-33509  Fax: 0561-37729 

Pro-Shop

Mo. Ruhetag
Di.-Fr.: 12.00-16.00 Uhr
Sa.: 11.00-14.00 Uhr
So.: nach Vereinbarung
Telefon geschäftl.: 0561-315246
Telefon privat: 0561-494255

Restaurant

Mo. & Fr.: geschlossen
Di-Do:    ab 12.00 Uhr
Sa-So:   ab 12.00 Uhr
Tel. 0561 3168636
0561.33509
Sportlich • Menschlich • Nachhaltig
 

19. Audi Quattro Cup 2022
10.05.2022

Was man vorher wissen sollte:
-Gespielt wurde ein Vierer mit Auswahltreibschlag nach Stableford. Wobei kein Handicap eines Teilnehmers schlechter als 36 sein durfte und die Summe der beiden Handicaps maximal 56 betragen musste. Außerdem war die Differenz der beiden Handicaps auf 20 festgesetzt worden, so dass z.B. ein Teilnehmer mit einem 5er Handicap nicht mit einem 26er oder schlechter  spielen durfte. 
-Um 11 Uhr wurde das Turnier mit einem Kanonenstart auf allen Löchern gleichzeitig begonnen
-Außerdem qualifizierten sich die Netto-Sieger erstmalig für das Deutschlandfinale des Audi Cups am 29.-31. August 2022 im „Spa & Golfresort Weimarer Land“. Ein Grund mehr, mit Birdies nicht zu geizen.
19. Audi Quattro Cup 2022
Zum Turnier:
Da ja der überaus beliebte Audi Quattro Cup zwangsbedingt in den letzten beiden Jahren abgesagt werden musste, war natürlich der Ansturm immens. Zum einen weil es ja schon die 19. Austragung war und man damit berechtigt feststellen musste, dass dies Turnier schon wirklich so was wie eine kleine Tradition beinhaltet und der ein oder andere Golfer natürlich ein paar angenehme Erinnerungen an frühere Austragungen hat. Und zum anderen, weil dieser Cup ein extrem angenehmes Turnier darstellt. Vierer mit Auswahldrive ist eine tolle Spielform, die zurückhaltende und dezente Betreuung der Teilnehmer kommt gut an und das ganze Drumherum ist einfach nur Spitze. Es macht irgendwie Spaß, dort an den Start gehen zu dürfen. 
Auch so ein Kanonenstart hat etwas ganz Spezielles. Da alle gleichzeitig anwesend sein müssen, entsteht urplötzlich ein unglaubliches Gewusel. Alle wollen gleichzeitig noch ein paar Bälle schlagen oder etwas putten. Dann geht es in Gruppen gen jeweiligen Abschlag und damit ist es schlagartig total ruhig auf der Range. Das ist schon für einen Beobachter ein irgendwie lustiges Bild, wenn sich das Gewusel urplötzlich auflöst und irgendwann die Startsirene ertönt.

Ach ja, zum Teil brillantes Golf wurde außerdem geboten. Zum einen in der Brutto-Wertung, die von Clarissa und Roland von Stosch dominiert wurde und die sie mit 31 Brutto Punkten gewannen. Na, da hat die Clarissa bestimmt ihren Papa mit durchgeschleppt, werden einige denken. Nee, so war es nicht unbedingt, der Papa hat genauso viel zum Sieg beigetragen, wie das begnadete Töchterchen. Und Beide zusammen waren an diesem Tag nun mal  die Besten. Wobei die Betonung auf „zusammen“ liegt.
Da es wegen der Qualifikation für das Finale und der damit verbundenen Kriterien (s.o.) nur eine Netto-Wertung gab, war hier natürlich sofort immense Spannung angesagt. So ziemlich alle Paarungen wollten nach Weimar. Und dementsprechend spannend sah es am Ende auch aus. 39 Netto Punkte standen gleich bei 3 Paarungen auf der Scorekarte und folglich musste das Stechen entscheiden. Ja und da, also letztendlich etwas glücklich, setzten sich Jens Büchel und Olaf Danz durch und vertreten unseren Club beim großen Deutschlandfinale. Glücklich aber verdient gewannen die Beiden vor Nicola Mütterthies/ Dr. Christoph Schröder und Claudia Bracht/ Dierk Adoms.

Jetzt wird es kurios, weil ich sowas noch nicht erlebt habe. Es gab natürlich auch einen Longest Drive Contest und eine Nearest To The  Pin Wertung. LD auf der Bahn 7 und NTTP auf der Bahn 12. Und gewonnen wurden beide von Nicola Mütterthies bei den Damen und Jens Kahl bei den Herren. Also, dass es zwei identische Sieger bei diesen doch so unterschiedlichen Events gab, habe ich noch nie gehört. Deshalb besonderen Glückwunsch an die Beiden!

Brutto
1. Clarissa von Stosch / Roland von Stosch                     31 BP

Netto
1. Jens Büchel / Olaf Danz                                                39 NP
2. Nicola Mütterthies / Dr. Christoph Schröder                 39 NP
3. Claudia Bracht / Die4rk Adoms                                         39 NP

Longest Drive (Bahn 7) 
Und 
Nearest To  The Pin (Bahn 12)

Nicola Mütterthies
Jens Kahl

+ Zurück zur Übersicht