Kopfleiste

Nachricht im Detail

14.07.2020

Thorsten Ebert heißt der Herrenpokalsieger 2020

Nach den Clubmeisterschaften sind der Damen-,Herren- und Seniorenpokal die wohl prestigeträchtigsten Turniere eines Golfclubs. Am Mittwoch, den verregneten 8. Juli, wurde mit dem Herrenpokal das erste dieser 3 (Major) Turniere im Golfclub Kassel ausgetragen und der Run auf die Startplätze war natürlich enorm.

Aber dank Corona konnten nur 60 Starter zugelassen werden und auch die Einhaltung der Kleiderordnung, wurde erstmals aufgehoben. Also kein Sakko und keine Krawatte. Besser gesagt, Sakko und Krawatte konnte natürlich jeder tragen, aber es war keine Pflicht.

Da man beim Golf, wenn  denn  ausnahmsweise ein Zählspiel und nicht ein Zählspiel nach Stableford auf dem Plan steht,  selbst auf dem letzten Loch noch den Sieg vermasseln kann, war natürlich bis zum finalen Putt alles möglich, aber es wäre an diesem Tag schon ein Wunder gewesen, wenn Thorsten Ebert  die Sache noch vergeigt hätte. Zu dominant und präzise schwebten seine Schläge  über die Fairways und er machte fast keinen Fehler.

Deshalb standen letztendlich auch nur hervorragende 62 Nettoschläge zu Buche, was zeigt, wie souverän er doch bei diesem Herrenpokal aufgespielt hat. Rüdiger Schmidt war überraschend sein hartnäckigster Verfolger und auch seine 64 Nettoschläge sind allererste Klasse. Überhaupt wurde an diesem Mittwoch hervorragendes Golf geboten und es gab mehr Unterspielungen, als normalerweise bei so einem bedeutenden Turnier üblich.

1.    Thorsten Ebert              62 NS
2.    Rüdiger Schmidt           64 NS
3.    Dr. Stefan Thiel             67 NS