Kopfleiste

Nachricht im Detail

27.11.2019

Der Landessportbund hat uns ausgezeichnet!

Unsere Bewerbung für den Umwelt-, Natur- und Klimaschutzpreis 2019 vom Landessportbund Hessen hatte Erfolg.

Von links: Dr. Frank Weller (Vizepräsident lsb-h), Bernd Hoffmann (Spielführer GC Kassel-Wilhelmshöhe), Henning Vetter (Schatzmeister GC Kassel-Wilhelmshöhe), Dr. Stefan Heine (Präsident GC Kassel-Wilhelmshöhe), Andrea Klug (Geschäftsführerin GC Kassel-Wilhelmshöhe), Jens Prüller (Geschäftsbereichsleiter Sportinfrastruktur, lsb-h)

Henning Vetter, Bernd Hoffmann, Andrea Klug, Stefan Heine

Der Landessportbund rief zu dem Wettbewerb – „Sportlich, nachhaltig, vorbildlich!“ auf wollte mit dem Umwelt, Natur- und Klimaschutzpreis Vereine auszeichnen, die sich in vorbildlicher Weise mit diesem Thema auseinandersetzten und stark machten.

Fünfundvierzig Vereine hatten sich beworben und die fünf interessantesten Projekte wurden ausgezeichnet. Unser Golf Club Kassel Wilhelmshöhe e.V. war einer davon und gewann mit den vier anderen Vereinen den 1. Platz und ein Preisgeld von 1.600,00 €. Dieses Preisgeld ist zweckgebunden für weitere Umwelt- und Naturprojekte.

Allen Mitgliedern, die sich in den obigen Projekten für unseren Golf Club stark gemacht hatten, gehört heute unser Dank, denn nur durch Euer Engagement konnten die Projekte verwirklicht werden. Die Auszeichnung des Landessportbund Hessens ist Euer Verdienst!
Herzlichen Dank Euch allen!