Kopfleiste

Nachricht im Detail

08.09.2019

Das Turnier mit den Kassel Huskies

Am 7.9.2019 war es mal wieder soweit: Der bekannte Fansong „wir wolln die Huskies sehen, wir wolln die Huskies sehen usw.“ ertönte im Habichtswald und die Spieler der Kassel Huskies ließen sich nicht zweimal bitten, sondern gingen fast komplett bei einem Scramble Stableford an den Start.

v.l. Burkhard Walter, Dr. Michael Claar, Richard Mueller, Frank Dittmar, Jens Schlechter

Golfschläger statt Eishockeykelle war angesagt und die Nichteishockeyspieler konnten bei ihrer Anmeldung einen Wunsch äußern, mit welchem Crack sie denn gerne in einem Flight spielen würden. Da war es also sinnvoll, sich möglichst früh anzumelden, damit der gewünschte Eishockeystar noch verfügbar war. Ja und da das Turnier einen legendären Ruf hat und weil die Eishockeyjungs in Kassel wahre Sympathieträger sind, war die Startliste rappelvoll und jede Menge Paarungen gingen an den Start. Darunter sehr viele aus Wissmannshof, anscheinend eine Fanhochburg.

Aber es ist ja nicht nur das Turnier der Huskies, sondern auch von Burkhard Walter, Jens Schlechter und Frank Dittmer. Jens Schlechter (Dachdeckung Schneider) und Frank Dittmar (Bauunternehmen Dittmar) waren schon am Freitag vor Ort waren und hatten sich unglaublich viel Zeit für die Durchführung eines originellen und voll durchorganisierten Turniers mit vielen sympathischen Highlights genommen. Da war verdammt viel Herzblut drin, so hatte Frank Dittmar extra einen Kran und andere Baufahrzeuge aus ihren Firmen auf den Golfplatz bringen lassen, wo sie dann ins Programm eingebunden wurden. Es war viel Arbeit, auch für unsere Damen, aber wenn die Chemie stimmt und wenn man spürt, dass es was Großes werden soll, dann macht sogar Mehrarbeit Spaß.

Und es wurde was Großes. Trotz der Wettervorhersage, die nichts Gutes in Aussicht gestellt  und sich mal wieder geirrt hatte, denn statt der ergiebigen Niederschläge nieselte es gerademal morgens ein wenig auf den ausgedorrten Rasen. Es wurde aber trotz Nieselns einfach nur ein wunderschöner Tag mit den Spielern der Huskies, die zum Teil einstellig gegen den Golfball schlagen und richtig gutes Golf spielen können. Es wurde aber auch ein wunderschöner Abend, was natürlich auch an der hervorragenden Gastronomie und der guten Laune der Beteiligten lag. Introvertiert sind die Huskies nun wirklich nicht, eher das krasse Gegenteil! Also Stimmung pur. Und es wurde auch wunderschönes Golf gespielt, was wiederum nicht verblüffte, denn wenn einstellige Eishockeyspieler mit der nordhessischen Golfelite antreten, dann rappelt es im Karton. Dann ist ein Birdie nichts Besonderes, sondern gehört fast schon zum guten Ton.


Die Ergebnisse:
Netto (gesamt)
1.    Jens Schlechter
Tim Kehler                                                       55 NP

2.    Carl Siemon
Christoph Krieger                                          54 NP

3.    Nicole Hallen
Alexandra Kaske-Diekmann                          53 NP
 
4.    Myriam Spill
Derek Dinger                                                 52 NP

5.    Thorsten Ebert
Daniela Wicke                                                52 NP


Brutto (gesamt)
1.    Dr. Michael Claar
Richie Mueller                                               47 BP

Euer Klaus Purwin