Kopfleiste

Nachricht im Detail

10.07.2018

DMM der AK50 Oberliga West

Kasseler Golfer gewinnen mit drei Schlägen Vorsprung. Am Ende war es ein klarer Sieg. Mit drei Schlägen Vorsprung gewinnen die Kasseler Männer der Altersklasse 50 und steigen in die Regionalliga des deutschen Golfverbandes auf.

Bei hochsommerlichen Temperaturen wurden am Wochenende auf der Anlage des Golfclubs Osnabrück-Dütetal die Deutschen Mannschaftsmeisterschaften der Altersklasse 50 in der Oberliga West ausgetragen. Gespielt haben acht Mannschaften. Neben den Kasseler Männern war auch der stärkste Mitbewerber um den Aufstieg am Start; der Golfclub Hardenberg. Gespielt wurde im Zählspielmodus. Das Turnier begann am Samstag mit den klassischen Vierer, gefolgt von den Einzelwettspielen am Sonntag.

Der Platz präsentierte sich trotz der langen Trockenheit in einem guten Zustand. Jedoch musste der auch amtierende deutsche Meister in dieser Altersklasse Stefan Sachs eingestehen, dass der Platz verdammt schwer zu spielen sei. Für die Kasseler Männer reichte es am Samstagabend nur für den vierten Platz. Stefan Sachs und Dirk Salzmann mussten im Vierer-Wettspiel 86 Schlägen auf der Ergebniskarte notieren. Olaf Danz und Wolfgang Höhe waren mit nur 88 Schlägen und damit 16 über Par sehr zufrieden.

Am Sonntag wurden die Karten neu gemischt. In den Einzelergebnissen konnte Stefan Sachs mit 8 Schlägen über Par eine 80ziger Runde notieren. Olaf Danz und Wolfgang Höhe konnten ihr Handicap spielen und notierten am Ende eine 85ziger bzw. 86ziger Runde. Dirk Salzmann und Kapitän Jens Büchel spielten jeweils mit 17 über Par eine 89ziger Runde. Leider konnte Stewart Macintosh am Wochenende nicht sein Potential abrufen und musste eine 91ziger Runde aufschreiben.

In der Gesamtwertung mit 99 Schlägen über Par konnte den Männern der Gruppensieg nicht mehr genommen werden. Zweiter wurde der Golfclub Hardenberg mit insgesamt 102 Schlägen über Par. Dritter wurde der Golfclub Weselerwald mit 105 Schlägen über Par.

Erst vor zwei Jahren waren die Kasseler Männer in die Oberliga aufgestiegen. Als Gruppensieger steigen die Kasseler Golfspieler nunmehr in die Regionalliga auf und spielen somit eine Klasse unterhalb der 2. Bundesliga der Golfspieler in der Altersklasse 50.