Kopfleiste

Tiere auf dem Golfplatz

Foto: G. Müsch

Von Maulwurf und Feldhase über Habicht, bis hin zur Biene, ist auf unserem Golfplatz allerlei zu finden.

Der Feldhase ist der Supersportler unter den Tieren. Auf der Flucht flitzt er mit Spitzengeschwindigkeiten von bis zu 80 Kilometern pro Stunde über den Acker. Das ist richtig schnell, aber mit den 200 km/h eines Golfballs bei Drives kann es der Hoppelmann dann doch nicht aufnehmen…!

Foto: P. Altwasser

Wer seine Augen nicht nur dem kleinen weißen Ball widmet, kann in den Morgenstunden durchaus auch mal einen Feuersalamander beobachten, wie er sich in sein Tagesversteck zurück zieht oder aber in den Mittagsstunden eine Mauereidechse, die an Tee 1 in die Natursteinmauer eingezogen ist und dort auf den warmen Steinen, ihre Energie für den Tag sammelt.

Auch unsere Bienenvölker tummeln sich in den Wildblumenwiesen und sorgen Jahr für Jahr für unseren leckeren Golfplatz-Honig, den Sie bei uns im Sekretariat käuflich erwerben können.

Foto: P. Altwasser